Matrix-Rhythmus-Therapie (MaRhyThe®)

Die Matrix-Rhythmus-Therapie wurde von Dr. Ulrich Randoll im Rahmen klinikgekoppelter Grundlagenforschungen an der Universität Erlangen in den Jahren 1990 bis 1998 entwickelt.

Das Therapiegerät, mit dem Sie die Matrix-Rhythmus-Therapie anwenden, heißt Matrixmobil. Das Matrixmobil® ist ein aktives Medizinprodukt der Klasse IIa. Seit der Erstzulassung 1998 konnten 20 Jahre Erfahrungsberichte im professionellen Einsatz gesammelt werden. Bis zu 9 Stunden täglich in Verwendung. Erfahren Sie mehr über die Anwendungsmöglichkeiten.

Das sagen Anwender:

„Ich nutze die Matrix-Rhythmus-Therapie täglich“
Francesca Daniela Sfilio, Med. Masseur

„Mit dem Matrixmobil als Hilfsmittel schone ich meine Hände und Gelenke. Zudem hat man auch eine gute Arbeitshaltung.“
Doris Wohlgemuth, Physiotherapeutin

„Ich kombiniere die Matrix-Rhythmus-Therapie mit Rolfing und der Osteopathie. Sie ist ein wunderbares Tool!“
Susann Roggendorf, Physiotherapeutin

Das Matrixmobil® ist der verlängerte Arm des Therapeuten.

Das Matrixmobil® ist der verlängerte Arm des Therapeuten.

Gerne senden wir Ihnen umfangreiches Informationsmaterial zur Anwendung der Matrix-Rhyhtmus-Therapie und zum Matrixmobil.

Infos anfordern
oder anrufen: +49 8142 6 50 53 60